19. Nov: Film "Light to the World" + Vortrag

Am kommenden Sonntag, den 19. November 2017, wird es für Interessierte interessant:

Film: Light to the World (dt. "Licht für die Welt"), 51 Min

Es ist die Geschichte des Fortschrittes der Menschheit durch alle Zeiten – ein Fortschritt, der vorangetrieben wurde durch die Lehren der Gottes Boten, die die Menschheit stets in ihrer Entwicklung und nun zum Anbruch ihrer Reifs begleitet haben. Vor 200 Jahren erhob sich solch eine prophetische Gestalt: Bahá'u'lláh. Er brachte Lehren für das heutige Zeitalter, durch die Trennung und Fremdheit ein Ende finden und schließlich die Einheit der Menschheit verwirklicht werden kann. Menschen aus aller Welt berichten, wie sich ihr Leben durch das Licht, das Bahá'u'lláh in die Welt gebracht hat, veränderte.


Vortrag: Bedeutung der Sendung Bahá'u'lláhs für die heutige Zeit

Shahnam Izadpanah, Autor

Mit dem Erscheinen Bahá'u'lláhs haben sich die über Jahrtausende währenden messianischen Erwartungen erfüllt. Zentrum dieser Verheißungen ist die Errichtung einer neuen, geeinten Welt, die Bahá'u'lláh beansprucht durch Seine innovativen Prinzipien und geistig erbauenden Lehren zu verwirklichen. Im Vortrag soll die Aufmerksamkeit auf einige der philosophischen, sozialen wie ethischen Prinzipien Bahá'u'lláhs gerichtet werden, die dazu ausersehen sind - einem geistigen Sauerteig gleich - die Moral der Menschheit sowie den Rahmen einer gerechten Gesellschaftsordnung neu zu Formen.